Über uns

Sonnenuntergang_PhilosophiePhilosophie

Mit dem Grundgedanken, Menschen die Natur wieder näher zu bringen, gründeten wir 2014 die Wildnisschule Abenteuer Wildnis.

Die Freude daran die eigene Leidenschaft mit anderen zu teilen inspiriert uns dabei immer wieder neue Ideen und Angebote zu kreieren und auf die Anforderungen unserer Kunden einzugehen.

Wir wollen Dir begleitend zur Seite stehen während Du tiefgehende Naturerfahrungen erlebst! Sei es eine Nacht im Wald ohne Hilfsmittel, das Abseilen über eine Felswand, die Freude an selbst hergestellten Gebrauchsgegenständen, die Aufregung vor der Befahrung einer Stromschnelle oder die Faszination einer Tierspur zu folgen und sich darin zu verlieren….

Wir sind überzeugt davon, dass nachhaltiges Lernen nur geschehen kann, wenn die Teilnehmer / Schüler ein echtes Interesse an den Themengebieten haben und die Dinge vor allem selbst erfahren und erleben.
In diesem Punkt stützen wir uns auf die Lehre von Tom Brown und Jon Young, die als Begründer der Wildnispädagogik erstmals das alte Wissen der indigenen Völker als Methode des Lernens angewandt haben.

Wildnispädagogik

In unseren Kursen und Workshops beschäftigen wir uns intensiv mit den Lebensweisen und der Philosophie indigener Völker. Wir lassen uns durch diese ursprünglichen Formen des Lernens inspirieren. Dieser Ansatz wird “Coyote Teaching” genannt und soll ein natürliches Interesse bei unseren Schülern wecken. So werden die Inhalte ohne Druck und aus eigener Motivation heraus verstanden und ein aktives Lernen gefördert. Der Weg des Lernenden wird mit geschickten, fordernden aber nicht überfordernden Fragen unterstützt und begleitet. Diese Lehre geht zurück auf die beiden wichtigsten Begründer der Wildnispädagogik Tom Brown und Jon Young und spiegelt sich in allen Bereichen unserer Arbeit wieder.

In der Natur – Mit der Natur

Mit dem richtigen Verständnis hilft die Natur uns in vielen Fällen dabei zurück zu uns selbst zu finden und eine verbesserte Orientierung in unserem schnellen und komplexen Alltag zu erreichen. Dieser Prozess setzt schon bei kurzen Aufenthalten in der Natur ein und kann den Menschen nachhaltig dabei unterstützen, Alltagssituationen besser zu meistern und den Halt im Leben nicht zu verlieren. Wenn wichtige Entscheidungen anstehen, Sie sich neu orientieren wollen oder Ihrem Leben eine neue Richtung geben möchten, kann eine begleitete Visionssuche dabei helfen, Klarheit in die Dunkelheit der wirren Gedanken zu bringen.

Unsere Ziele:

Bei uns vergisst Du den Alltag und genießt die Natur in vollen Zügen. Wir helfen Dir dabei Dich aktiv zu entspannen und lehren unseren Schülern vielseitige Fertigkeiten für das (Über-) Leben in der Wildnis.

Unsere Angebote:

Wir veranstalten Kurse zu den Themen Survival, Bushcraft, sowie Kanu- und Kajakfahrten im Zahm- und Wildwasser.  Wir gehen mit unseren Teilnehmern Klettern, Wandern, Bogenschießen, behandeln die theoretischen Grundlagen der einzelnen Themengebiete in einem lockeren Rahmen und wenden das Erlernte direkt in der Praxis an.

Unser Kurs- und Seminarorte

Abenteuer Wildnis ist eine ambitionierte Wildnisschule und organisiert Schulungen, Seminare, Wildnistouren im Großraum München / Nürnberg.

Barrierefreie Wildnisschule

Inklusion ist für uns kein Thema, sondern eine Lebenseinstellung. Einer unserer beiden Gründer, Johann Mühlbauer, ist selbst seit dem zweiten Lebensjahr blind und bereichert uns täglich mit neuen Perspektiven auf das Leben, während er seine Erfahrungen an Ausbilder und Schüler weitergibt. Alle Unternehmungen und Kurse unserer Wildnisschule bieten wir daher in Absprache auch für Menschen mit körperlichen und/oder geistigen Behinderungen an.